LICHT bringt KLARHEIT

Ein Ort für Wachstum, Weisheit, Brüderlichkeit

scrollen

FREIMAURER - LOGE
- INITIATION -

Eine Loge für Männer & Frauen in Bonn

Loge Initiation Bijou

Einblick in eine mysteriöse Welt

Ein faszinierender Blick in die verborgene Welt der Freimaurer offenbart eine jahrhundertealte Tradition, die bis heute viele Menschen in Deutschland und weltweit fasziniert. Die geheimen Rituale, Symbole und Werte unserer Bruderschaft zeugen von einer tiefen Verbindung zur Geschichte und Gesellschaft. Freimaurer pflegen eine Tradition, die auf gegenseitigem Respekt, Toleranz und Humanität basiert. Die Meister dieser Vereinigung bewahren nicht nur die alten Rituale, sondern gestalten auch aktiv die Gegenwart mit ihrem Einfluss in der Zeit. Die Freimaurerei, lange Zeit von Mythen umgeben, zeigt sich heute als lebendige Gemeinschaft, die sich für wohltätige Zwecke und die Förderung von Bildung engagiert. Freimaurerei ist keine Religion, sondern eine philosophische und humanitäre Bruderschaft, die auch spirituelles und esoterisches Wissen vermittelt. In einer Welt des Wandels bewahren die Freimaurer ihre Werte und Traditionen als ein kostbares Erbe für kommende Generationen.

Ursprung und Entwicklung

Ein Blick in die Vergangenheit offenbart die faszinierende Geschichte der Freimaurer in Deutschland. Die Wurzeln dieser Bruderschaft reichen weit zurück und spiegeln die Zeit und Gesellschaft ihrer Entstehung wieder. Die Gründung von Logen und Großlogen war ein bedeutender Schritt in der Entwicklung des Freimaurertums, das sich über die Jahrhunderte hinweg zu einem international vereinten Netzwerk von Meistern und Mitgliedern formte. Die Rituale und Symbole tragen bis heute die Essenz ihrer Traditionen und Ziele, die auf Werten wie Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität basieren. Die Geschichte der Freimaurer ist eine Reise durch die Zeiten, bis weit zurück zu den Lehren der alten Ägypter, geprägt von Geheimnissen, Weisheit und einem tiefen Verständnis für die Welt und ihre Zusammenhänge.

Die Werte der Freimaurer

In der Welt der Freimaurer stehen die Werte der Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität im Mittelpunkt des Handelns. Als Mitglieder einer Loge streben sie danach, eine Gemeinschaft zu schaffen, die von gegenseitigem Respekt und Solidarität geprägt ist. Freimaurer betonen die Bedeutung des Zusammenhalts und der Unterstützung untereinander, unabhängig von Herkunft oder Status. Toleranz gegenüber den Ansichten anderer ist ein grundlegendes Prinzip, das in den Ritualen und Traditionen der Freimaurerei verankert ist. Die Werte spiegeln sich auch im sozialen Engagement wieder, das darauf abzielt, das Gemeinwohl zu fördern und humanitäre Projekte zu unterstützen. Freimaurer tragen somit aktiv zur positiven Entwicklung der Gesellschaft bei und verkörpern die Ideale von Brüderlichkeit und Humanität in ihrer täglichen Arbeit.

Die Symbole der Freimaurer

Ein Blick auf die Symbole der Freimaurer offenbart eine reiche Symbolik, die tiefgreifende Bedeutungen trägt. Von dem allsehenden Augen bis hin zum Zirkel und Winkelmaß, jedes Symbol ist sorgfältig gewählt und dient als Wegweiser in der freimaurerischen Lehre. Durch ihre vielschichtigen Interpretationen spiegeln diese Symbole die Werte und Ziele der Freimaurerei wieder, die auf Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität basieren. Die Symbole sind keine Schmuckstücke in den Logenräumen, sondern dienen als Erinnerung an die moralischen und ethischen Prinzipien, die Meister und Mitglieder gleichermaßen leiten. In der heutigen Zeit gewinnen diese Symbole eine neue Bedeutung, indem sie die Identität der Freimaurer in einer sich wandelnden Welt verkörpern und ihre zeitlose Weisheit weitertragen.

Die Rituale der Freimaurer

In den rituellen Zeremonien der Freimaurer werden jahrhundertealte Traditionen gelebt und weitergegeben. Diese Rituale, die mit Symbolik und Bedeutung durchdrungen sind, dienen nicht nur als formelle Abläufe, sondern als Weg zur spirituellen Entwicklung und Selbstverbesserung. Die Ziele dieser Zeremonien liegen in der Förderung von Weisheit, Brüderlichkeit und Humanität unter den Mitgliedern. Durch symbolische Handlungen und spezielle Rituale werden wichtige Werte wie Toleranz und Selbstreflexion vermittelt. Die Logen sind Orte des gemeinsamen Rituals, in denen die Meister ihr Wissen und ihre Erfahrung an die Jüngeren weitergeben. Diese Zeremonien schaffen eine einzigartige Atmosphäre der Verbundenheit und des Respekts unter den Freimaurern und tragen zur Stärkung ihrer Gemeinschaft bei. Die Rituale der Freimaurer sind ein zentraler Bestandteil ihrer alten Tradition, die bis heute fasziniert und inspiriert.

Hochgrade der Freimaurer

Der Freimaurer durchläuft die ersten drei klassischen Grade: Lehrling, Geselle, Meister. Die Hochgrade stellen dann eine fortgeschrittene Ebene der Mitgliedschaft dar und sind für diejenigen reserviert, die nach Erreichen des Meistergrades (3. Grad) ein tieferes Verständnis der philosophischen und spirituellen Prinzipien der Freimaurerei anstreben. Die Hochgrade sind in mehrere Stufen unterteilt, die jeweils spezifische Lehren und Rituale beinhalten. Jeder Grad baut auf den vorherigen auf und erfordert ein hohes Maß an Engagement, Hingabe und Studium. In den Hochgraden werden den Mitgliedern tiefere Einsichten in die Symbolik, Geschichte und Philosophie der Freimaurerei vermittelt. Dazu zählen auch Elemente der Hermetik, Alchemie, Kaballa, und viele weitere alte Lehren. Sie dienen auch dazu, die moralischen und ethischen Prinzipien der Bruderschaft zu vertiefen und das Streben nach persönlicher Entwicklung und spirituellem Wachstum zu fördern. Insgesamt sind die Hochgrade ein faszinierender Teil der Freimaurerei, der tiefe Einblicke und eine bedeutende spirituelle Reise bietet. Sie sind ein Symbol für das Bestreben des Menschen nach Wissen, Weisheit und einem höheren Verständnis der Welt um uns herum."

Freimaurer Pyramide
1599 n.Chr.
Älteste Freimaurer Loge (Lodge of Edinburgh No.1)
16000 +
Anzahl Freimaurer in Deutschland
15 Mio. +
Freimaurer weltweit
image
Über unsere Loge

Unser Selbstverständis

Am 15. Februar 2020 gründeten sieben erfahrene Freimaurermeister die Loge INITIATION in Bonn. Unsere Loge zählt zu den traditionell blauen Johannis-Logen. Wir sind damit eine junge Loge und konnten uns seit der Gründung gut entwickeln. In unserer gemischten Loge vereinen und ergänzen sich die spirituellen Kräfte von Frauen und Männern. Neue Brüder und Schwestern sind uns herzlich willkommen.

Unsere Loge arbeitet in den ersten 3 Johannisgraden Lehrling, Geselle und Meister, ist jedoch gleichzeitig am Alten und Angenommenen Schottischen Ritus und seinem Hochgrad-System orientiert.  Wir stehen in der Tradition der alten Mysterienbünde. 

Blog

Aktuelle Beiträge